Subvenio GmbH, Kölner Straße 25, 51580 Reichshof - Brüchermühle
Telefon: +49 (0)2296 9999-960 | Telefax: +49 (0)2296 9999-961

Navigation

Unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen

1. Allgemeines
Alle unsere Lieferungen und Dienstleistungen, egal in welcher Art und Weise, basieren auf unseren aufgeführten Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind für beide Parteien bindend und gelten mit der Erteilung des Auftrages als bindend und rechtskräftig. Bitte lesen Sie sich die aufgeführten Bedingungen sorgfältig und komplett durch.

2. Auftragserteilung / Auftragsbestätigung
Die Angebote im Webshop der Subvenio GmbH sind freibleibend. Durch Klicken auf den Buttons [Kaufen] im Onlineshop geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb aufgefürten Artikel auf. Die Bestätigung Ihrer Bestellung, sowie die Annahme der Bestellung unsererseitts erfolgt unmittelbar nach dem Absenden durch eine automatisierte E-Mail des Webhops. Mit dieser E-Mail Bestätigung ist der Kaufvertrag beiderseits geschlossen.

3. Versand
Die Beförderungsgefahr trägt der Empfänger, auch bei frachtfreier Lieferung. Die Entscheidung über die Versendungsform (Transportweg) behalten wir uns vor. Außer auf ausdrückliche schriftliche Erklärung seitens des Kunden wird die Ware durch uns für den Transport zwangsversichert. Die eingetretenen Transportschäden und Transportverluste sind unverzüglich anzuzeigen. Der Käufer ist auch zur Abnahme von Teillieferungen verpflichtet, ohne daß es seiner vorhergehenden ausdrücklichen Zustimmung bedarf.

4. Preise
Die Preise sind freibleibend. Maßgebend für die Berechnung einzelner Lieferungen ist die letzte Preisliste, jedoch mit der Maßgabe, daß wir berechtigt sind, eingetretene Preiserhöhungen (z.B. aufgrund von Veränderungen des Wechselkurses, Frachtverteuerungen etc.) ohne vorherige Ankündigung weiterzugeben. Bei Bestellungen, die einen Warenwert von EUR 150,00 nicht erreichen, wird ein Mindermengenzuschlag von EUR 10,00 berechnet. Alle Preise verstehen sich ab Lager Hüllhorst zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer.

5. Zahlungsbedingungen
Wenn mit dem Kunden nicht anders vereinbart, gelten die Zahlungsbedingungen, die im Webshop angegeben sind. Alle Rechnungen sind ohne Abzüge innerhalb des angegebenen Zeitraums bzw. nach Warenerhalt ohne Abzüge zahlbar als Überweisung auf unser Geschäftskonto oder in Form eines gedeckten Schecks. Sollten Rechnungen innerhalb des angegebenen Zeitraumes ohne schriftliche oder mündliche Begründung nicht erfolgen, wird automatisch das gesetzliche Mahnverfahren eingeleitet, bzw. wird die Angelegenheit von uns an ein Inkasso – Unternehmen abgegeben.

Alle gelieferten oder erstellten Produkte und die damit verbundenen Dienstleistungen sind bis zur entgültigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Garantie
Alle im Webshop angebotenen Artikel unterliegen den Garantiebedingungen des Herstellers.

7. Lieferzeiten
Die Lieferfrist beginnt, sobald eine Einigung über sämtliche Auftragsbedingungen erzielt und die Klärung etwaiger Vertragsmodalitäten erfolgt ist. Ansprüche aus Nichteinhaltung einer Lieferfrist bestehen nur, wenn eine Nachfrist von mindestens zwei Wochen per Einschreiben gesetzt ist und auch die Nachfrist nicht eingehalten ist. Betriebsstörungen - gleich welcher Sphäre und gleich wodurch bedingt - befreien von der Einhaltung bestimmter vereinbarter Lieferfristen. Sie berechtigen zum gänzlichen oder teilweisen Rücktritt. Schadenersatzansprüche sind ausgeschlossen.

8. Wirksamkeit
Wenn einzelne oder teilweise Bedingungen nicht zutreffend sind, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Es gelten ausschließlich die Gesetze der Bundesrepublick Deutschland.

9. Widerrufsbelehrung
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Das Widerrufsrecht besteht nicht bei Fernabsatzverträgen zur Lieferung von Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt werden oder eindeutig auf die persönlichen Bedrürfnisse zugeschnitten sind (z.B. bedruckte Textilien oder Keramikartikel mit Namen, Anschrift, Slogan und/oder Bildern, Logos,etc.) .Die Frist beginnt am Tag nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor dem Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Ware. Der Widerruf ist zu richten an:

Subvenio GmbH
Kölner Strasse 25
51580 Reichshof
E-Mail:
info@subvenio.de

10. Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre - zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden.

Der Verkäufer hat stets die Kosten der Hinsendung und grundsätzlich die Kosten der Rücksendung zu tragen. Sie haben hingegen im Fall einer vorherigen vertraglichen Vereinbarung die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten Ware entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Ware einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

11. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort ist der Firmensitz der Subvenio GmbH: Kölner Strasse 25, 51580 Reichshof. Gerichtsstand ist das Amtsgericht Waldbröl.

Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Vertragssprache ist deutsch.

Reichshof, den 30.10.2014


Anschrift:

Subvenio GmbH
Kölner Straße 25
51580 Reichshof - Brüchermühle

Kontakt:

Telefon: +49 (0)2296 9999-960
Telefax: +49 (0)2296 9999-961
E-Mail: info@subvenio.de